Anmeldung - Pfarrei und Wallfahrtsort Maria Oberdorf

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Gottesdienste & Sakramente > Hochzeit
 


Anmeldung Hochzeit


Im Folgenden möchten wir Ihnen die wesentlichen Anhaltspunkte geben die Sie für die Planung Ihrer Hochzeit in unserer schönen Kirche berücksichtigen müssen. Bei Unklarheiten wenden Sie sich bitte direkt an das Sekretariat der Pfarrei (siehe Sekretariat).




  • Römisch-katholische Brautpaare

Ihren Trauungsseelsorger (Diakon oder Priester) können Sie frei wählen, bitte teilen Sie uns seinen Namen sobald wie möglich mit. Für die Ehedokumente beachten Sie bitte folgendes: Melden Sie Ihre kirchliche Trauung beim Pfarramt Ihres Wohnortes zum Ausfüllen der Ehedokumente, unabhängig davon, wen Sie für die Trauung vorgesehen haben. Die vollständigen Ehedokumente werden anschliessend automatisch durch Ihre Wohnpfarrei unseren Pfarramt  zugestellt. Vor der Trauung werden die Dokumente in der Sakristei zur Unterschrift bereit liegen.


  • Nicht römisch-katholische Brautpaare

Wenn Sie einer in der Schweiz öffentlich rechtlich anerkannten Kirche (reformierte oder christ-katholische Kirche) oder der orthodoxen Kirche angehören, sind Sie ebenfalls herzlich bei uns eingeladen zu heiraten. Bitte beachten Sie dabei die in Ihrer Kirche für die Hochzeitsfeier geltenden Regeln und teilen Sie uns den Namen des trauenden Seelsorgers sobald wie möglich mit.

  • Musik

Für die musikalische Gestaltung ist das Brautpaar selbst verantwortlich und übernimmt auch die Kosten.

Gehört das Brautpaar der röm.-kath Kirchgemeinde Oberdorf an, so entfallen die Kosten für den Organisten/In. Achtung: Falls Sie einen auswärtigen Organisten engagieren, oder besondere Wünsche haben, die den Rahmen des üblichen Organistendienstes überschreiten, so übernimmt die Kirchgemeinde den ortsüblichen Tarif für den/die Organisten/In. Darüber hinausgehende Entschädigungen übernimmt das Brautpaar selber.

Auf Anfrage vermitteln wir Ihnen gerne einen unserer Organisten.

  • Apéro

Bei Apéros auf dem Kirchenvorplatz sind für die Aufwendungen des Sigrists Fr. 30.-- zu entrichten.
Falls Sie (z.B. als Schlechtwettervariante usw.) die Kaplanei (Pfarreisaal) reservieren möchten, müssen Sie dies ebenfalls bei der Hochzeitsanmeldung, oder sobald als möglich angeben. Die Kosten dafür belaufen sich auf Fr. 80.-- und werden auch erhoben, wenn die Kaplanei nicht benützt wird. Die Kaplanei muss besenrein abgegeben werden.
Reservationen des Vorplatzes oder der Kaplanei sind im Sekretariat des Pfarramtes Oberdorf anzumelden.

  • Blumenschmuck

Den Blumenschmuck organisiert jedes Brautpaar selber. Sie lassen die Kirche von einem Floristen Ihrer Wahl schmücken. Falls am selben Tag weitere Hochzeiten stattfinden, ist eine Absprache mit den anderen Brautpaaren erwünscht. Genaue Informationen dazu erhalten Sie im Sekretariat der Pfarrei.  

Nach Ihnen wird unsere Pfarrei den Kirchenraum für den Sonntagsgottesdienst benützen. Deswegen lassen Sie bitte ein Altargesteck im Chorraum zurück.

  • Fotografieren

Das Fotografieren während der Trauung besprechen Sie bitte mit Ihrem/r Seelsorger/in. Für weitere Fotos steht Ihnen die stilvolle Umgebung der Kirche (ausser dem Pfarrhausgarten) zur Verfügung.

  • Streuverbot

Reis, Papier usw. darf nicht gestreut werden, weder in der Kirche (unser Boden aus Jurakalk ist sehr empfindlich) , noch auf dem Kirchenvorplatz.
Wir bitten Sie darum dies dringend zu beachten.

  • Parkieren

Benützen Sie bitte den Parkplatz westlich des Friedhofs. Um dahin zu gelangen, fahren Sie Richtung Lommiswil und befolgen die Hinweistafel ‚Friedhof'.
Aus Rücksicht auf unsere Dorfbevölkerung, müssen die Parkplätze vor dem Dorfladen freigehalten werden.
Falls Sie mit einem Car oder Bus anreisen, bitten wir Sie unbedingt folgende Regelung zu beachten: Lassen Sie Ihre Gäste entweder auf dem Dorfplatz aussteigen (vor dem Gemeindehaus) oder auf dem Parkplatz beim Friedhof um Friktionen mit den Anwohnern zu vermeiden (Ausnahme: Gehbehinderte Personen).


  • Umtriebsentschädigung    

(spätestens 1 Monat vor der Hochzeit zu bezahlen)
Neben den oben genannten optionalen Abgeltungen sind folgende Gebühren zu entrichten:

  •       Fr. 200.- (inkl. Fr. 50.- Sakristanendienst) für Brautpaare, die nicht in der Kirchgemeinde Oberdorf

      wohnen. Kosten für Organist/In gehen  zu Lasten des Brautpaares.
      Dazu kommen Fr. 100.- zusätzlich in der Heizperiode (Oktober bis und mit April)

  •       Fr. 50.- für den Sakristanendienst, für alle Paare, die in der Kirchgemeinde Oberdorf wohnen (oder während vieler Jahre hier gelebt haben) oder hier Eltern oder Geschwister haben, die der Kirchgemeinde angehören. Dasselbe gilt auch bei nicht römisch-katholischen Paaren aus Oberdorf.      



Für die definitive Anmeldung und für weitere Fragen steht Ihnen das kath. Pfarramt Oberdorf unter der Nummer 032 622 29 60 gerne zur Verfügung

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü